Es befindet sich alles in allem. Wir sind ein Teil vom Ganzen und das Ganze  ist ein Teil von uns. Dies sind keine essoterische Ueberlegungen, sondern  findet immer mehr Zuspruch, insbesondere auch durch die Erkenntnisse in  der Quantenphysik, unter renomierten Wissenschaftlern.  Unzählige Bücher behandeln dieses Thema. In vielen grossen Kulturen  bildet dies den essenziellen Hintergrund in der Religion.  Clif Sanderson hat vor mehr als 25 Jahren dies in seinem Therapiean-  ansatz eindrücklich belegt und tut es immer noch. Er bietet Basis für viele  Heilmethoden, die mit dem “Quantenfeld” bzw. “Feld” arbeiten und sich in  den letzten Jahren in unterschiedlichen Arten etablierten.  Hierbei wird auf das universelle Feld, welches alles verbindet und trägt,  Bezug genommen. Der Behandelnde schafft einen Raum in welchem sich  der natürliche Heilprozesss spontan ereignen darf. Wobei der Raum nicht  erst erschaffen werden muss; er ist immer vorhanden, aber der Bezug  dazu ist uns verloren gegangen. Diesen Bezug wieder zu nehmen und zu  vermitteln, ist die Bemühung dessjenigen der deep field relaxation  anbietet.  deep field relaxation